Kontakt

Konzernkommunikation:
Mag. Nicole Kassar
Konzernkommunikation
Tel. +43 (0) 1 531 23 – 73957

Fachfragen Nachhaltigkeit:
Dipl.-Ing. Isabella Kossina, MBA
Konzern-Nachhaltigkeits-
beauftragte
Tel.: +43 (0) 1 531 23-74090

Compliance

Ethisch und rechtlich einwandfreies Verhalten

Die Wiener Stadtwerke erwarten von ihren MitarbeiterInnen und GeschäftspartnerInnen ein gesetzestreues und ethisches Verhalten. Im Wiener Stadtwerke Verhaltenskodex (Code of Conduct) sind die Grundsätze und das richtige Verhalten beschrieben. Auch stellen Managementsysteme zu Umwelt, Qualität und Sicherheit die Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften sicher.

Vertrauen erhält man durch die konsequente Einhaltung hoher Maßstäbe sozialen Verhaltens. Der gute Ruf unseres Konzerns und das Vertrauen unserer KundInnen hängen davon ab, dass die Geschäfte der Wiener Stadtwerke moralisch einwandfrei und gemäß den Gesetzen unseres Landes geführt werden. Als ein Konzern, der zu 100 % im Eigentum der Stadt Wien steht, wollen wir als Vorbild voranschreiten.

Managementsysteme

Die Einhaltung der Vorgaben zu Sicherheit sowie zum Gesundheits- und Umweltschutz wird durch zertifizierte Managementsysteme sichergestellt. Die konzernweite Implementation derartiger Managementsysteme soll bis 2017 abgeschlossen werden.

Verhaltenskodex

Die Wiener Stadtwerke sehen sich schon seit langem dem Grundsatz der Antikorruption verpflichtet. Ebenso sind uns gegenseitiger Respekt, Fairness und natürlich grundsätzlich ein rechtskonformes Verhalten wichtig.

Zur Verdeutlichung, welche Vorgaben zu beachten sind, dient der Verhaltenskodex der Wiener Stadtwerke (Code of Conduct). Dieser Kodex gibt den MitarbeiterInnen Orientierung für ein verantwortungsbewusstes und ethisch einwandfreies Verhalten. Er ist als Konzernrichtlinie erlassen und somit für alle MitarbeiterInnen verbindlich. Insbesondere geht es in der Konzernrichtlinie um

  • Antikorruption
  • Kartellrecht und fairer Wettbewerb
  • Compliance im Finanzbereich
  • Beschaffungswesen und Veräußerungsprozesse
  • Lobbying

Bei Fragen zum Kodex oder beim Verdacht auf Verstöße können und sollen sich die MitarbeiterInnen an ihre Vorgesetzten oder an den Compliance Officer in ihrem Konzernunternehmen oder an den Compliance Officer des Konzerns wenden.

Interne Kontrollsysteme

Neben dem Code of Conduct sorgen qualitätssichernde Abläufe mit internen Kontrollsystemen dafür, Korruption schon im Ansatz zu unterbinden. Dennoch bauen wir, wie andere Unternehmen derzeit auch, die diesbezüglichen organisatorischen Maßnahmen weiter aus.