Kontakt

Konzernkommunikation:
Mag. Nicole Kassar
Konzernkommunikation
Tel. +43 (0) 1 531 23 – 73957

Fachfragen Nachhaltigkeit:
Dipl.-Ing. Isabella Kossina, MBA
Konzern-Nachhaltigkeits-
beauftragte
Tel.: +43 (0) 1 531 23-74090

Kultur & Kommunikation

Die Wiener Stadtwerke stehen für das Respektieren der Würde und der individuellen Persönlichkeit aller Menschen, für Chancengleichheit und Gleichbehandlung unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, Kultur, Religion oder sexueller Orientierung, für die Gewährleistung gesunder und sicherer Arbeitsplätze, für flexible, an den Bedürfnissen der verschiedenen Lebensphasen orientierte Arbeitszeitmodelle, für eine offene und wertschätzende Kommunikation.

Wir wollen, dass unsere MitarbeiterInnen ihren Beruf mit ihren privaten Verpflichtungen möglichst gut in Einklang bringen können. Darüber hinaus halten wir die Möglichkeit, innerhalb eines gewissen Rahmens selbstständig über die eigenen Arbeitszeiten entscheiden zu können, für einen wesentlichen Motivationsfaktor.

Unsere zehn Grundsätze der MitarbeiterInnenführung

Im betrieblichen Alltag ist ein gegenseitig wertschätzender Umgang einer der zentralen Faktoren für ein positives und motivierendes Arbeitsklima. Die Wiener Stadtwerke setzen sich daher für ein wertschätzendes Verhalten sowie wie für eine offene Gesprächs- und Konfliktkultur ein. Da den Führungskräften eine besondere Bedeutung als Vorbild zukommt, haben die Wiener Stadtwerke konzernweit Führungsgrundsätze zu wichtigen Themen wie Wertschätzung und Anerkennung, Vorbildwirkung und Ethik definiert.

MitarbeiterInnen-Orientierungs-Gespräche (MOG)

Ein offenes Gespräch ist von unschätzbarem Wert. Die Führung von MitarbeiterInnen-Orientierungs-Gesprächen hat einen positiven Einfluss auf die Arbeitszufriedenheit. Unsicherheiten und Missverständnisse werden so abgebaut und mögliche Perspektiven aufgezeigt. Dafür werden in den Gesprächen die gegenseitigen Erwartungen sowie die erbrachten Leistungen erörtert, Ziele vereinbart und die MitarbeiterInnen zur persönlichen Weiterentwicklung ermutigt.

Zusätzlich zum „klassischen“ MitarbeiterInnengespräch unter vier Augen gibt es auch eine Variante in Form von Gruppengesprächen. Das Gruppen-Orientierungsgespräch findet zwischen der Führungskraft und allen MitarbeiterInnen (Team) bzw. einem Teil des Teams statt. Der Ablauf, die Rahmenbedingungen und die Häufigkeit der Gruppengespräche korrespondieren mit den klassischen MitarbeiterInnengesprächen. Es werden der gemeinsame Beitrag zum Gesamtergebnis sichtbar gemacht, die Zusammenarbeit im Team/in der Gruppe reflektiert, gemeinsame Qualitätsstandards festgelegt und die Arbeitsbedingungen, Arbeitsabläufe etc. besprochen.

MitarbeiterInnenbefragung

Um zu erfahren, wie zufrieden unsere MitarbeiterInnen sind, führen wir umfangreiche Befragungen durch. Aus ihnen ergeben sich wertvolle Hinweise, die es uns ermöglichen, das Arbeitsumfeld kontinuierlich zu verbessern.

In 2002, 2007 und 2010 fanden jeweils konzernweite Befragungen statt. Mit einer stabilen Rücklaufquote von knapp 50 % beteiligten sich fast die Hälfte der Wiener Stadtwerke MitarbeiterInnen an den Befragungen.

Um die Wirksamkeit der seit 2010 ergriffenen Maßnahmen zu ermitteln, wurden 2013 Interviews mit rund 230 MitarbeiterInnen durchgeführt. Die Ergebnisse sind sehr positiv. So sind die befragten MitarbeiterInnen großteils sehr zufrieden. In diesem Zusammenhang werden vor allem der Tätigkeitsbereich, die KollegInnen sowie das gute Arbeitsklima hervorgehoben. Der Gesamtzufriedenheitswert liegt bei 7,1 von 10 möglichen Punkten. Die nächste konzernweite MitarbeiterInnen-Befragung ist für 2016 geplant.

Intranet und direkte Kommunikation

In Zeiten des immer schnelleren Wandels ist die direkte Kommunikation, also das „Miteinander sprechen und austauschen“, ganz wichtig. In unseren zweimal pro Jahr stattfindenden HR-Thementagen diskutieren und tauschen wir uns mit den Führungskräften des Konzerns aus und stellen gemeinsam wichtige Weichen.

Im Intranet gibt es ein gut ausgebautes Informationsangebot zu allen relevanten Personalthemen. Um den MitarbeiterInnen den Zugang zu den für sie wichtigsten Personalthemen zu erleichtern wurden Bereich „Personal“ die wichtigsten Überblickskategorien zusammengefasst.

Informationen für Mitarbeiterinnen der Wiener Stadtwerke im Intranet